2020

Teilnehmer:

Teilnehmerfeld Doppel: 32 = 16 Doppelpaare
(Rekord: 17 Doppelpaare in 2011, 2012, 2014)

Teilnehmerfeld Jugend: 12 Spieler
(Rekord: 21 Spieler in 2014)

Teilnehmerfeld Einzel: 29 Spieler (21 Herren, 8 Damen)
(Rekord!!! Zuvor: 28 Spieler in 2014, 2018)

 

Spielsystem und Platzierungen:

Doppel: zwei Gruppen -> Halbfinale -> Spiel Platz 3 + Finale
1. Marcel Bokelmann und Enrico Bokelmann
2. Daniel Pratsch und André Neumann
3. Alexander Kohl und Dennis Schulz
4. Kai Dießel und Thorsten Bremer

Jugend-Einzel: zwei Gruppen -> Halbfinale -> Spiel Platz 3 + Finale
1. Niklas Kasten
2. Fabian Scholz
3. Louis Buchholz
4. Marlon Dießel
Auf den weiteren Plätzen: Klara Schlinsog, Marlon Schmidt, Aaron Brinkmann, Finn Garbrecht, Carlos Koch, Nils Hermann, Lukas Rockmann und Philipp Einenkel

Schüler-Einzel: Wertung für den besten Jungspieler (Geburtsjahrgänge 2007 und jünger)
1. Louis Buchholz

Herren-Einzel: vier Gruppen -> Viertelfinale -> Halbfinale -> Spiel Platz 3 + Finale
1. Alexander Kohl
2. David Dießel
3. Marcel Bokelmann
4. Jens Borchers

Großer Wanderpokal: Wertung für den besten Spieler der unteren Mannschaften (3. bis 5.)
1. David Dießel

Kleiner Wanderpokal: Wertung für den besten Spieler der untersten Spielklasse
1. Jan Schlinsog

Damen-Einzel: Gruppenphase Einzel -> Halbfinale -> Spiel Platz 3 + Finale
1. Hanna Holzknecht
2. Sabine Schulz
3. Sandra Schmidt
4. Jolene Lack

_ _ _

Die 16 Doppelpaare

_ _ _

Sieger Doppel

_ _ _

Sieger Jugend-Einzel

_ _ _

Sieger Herren-Einzel

_ _ _

Sieger Damen-Einzel